Der VW Caddy. Das mobile Multitalent für Menschen mit Behinderung.

Das Multitalent…

Der VW Caddy und Caddy Maxi sind Multitalente und eignen sich vorzüglich für den Umbau zum Behindertenfahrzeug. Durch die werksseitigen Schiebetüren, das große Platzangebot und die große Öffnungsweite von Fahrer- und Beifahrertür, bietet der VW Caddy beste Voraussetzungen für entspanntes und spaßiges Autofahren.

Für Aktivfahrerinnen /-fahrer…

Mobil zu sein ohne die Hilfe anderer Menschen in Anspruch nehmen zu müssen. Dafür ist der VW Caddy wie geschaffen. In Kombination mit der entsprechenden Ausstattung wird dieser PKW zum treuen Begleiter. Ob für Beruf oder in der Freizeit. Speziell für Aktivfahrer bietet der VW Caddy in Verbindung mit dem LADEBOY S2 und den entsprechenden Fahrhilfen eine praktische und komfortable Alltagshilfe.

Selbst ein ungefalteter Rollstuhl kann Dank der Schiebetür und einer speziellen Sonderhalterung für den S2 hinter dem Fahrersitz bequem verladen werden.

Auch wenn der Rollstuhl über einen Elektroantrieb verfügt wie z.B. e-fix und e-motion.

So können Sie als Selbstfahrerin und Selbstfahrer Ihren Wunsch nach Unabhängigkeit und Mobilität verwirklichen.

Volkswagen – Der VW Caddy für Aktivfahrer (klick…)

Für Passivfahrerinnen /-fahrer…

Um aktiv am Leben teilnehmen zu können, müssen Sie nicht aktiv am Steuer sitzen. Der VW Caddy bietet speziell für Passivfahrer jede Menge Platz und Komfort.  Die besten Voraussetzungen für die Beförderung einer Person mit Handicap und optimale Unterstützung für den Partner oder die Begleitperson. Durch entsprechende Umbauten kann das Ein- und Aussteigen für die behinderte Person wesentlich erleichtert werden. So lässt sich zum Beispiel ein Dreh-Schwenksitz mit Absenkfunktion auf dem Beifahrerplatz installieren. Und für den Transport des Rollstuhls oder Elektroscooters bieten die Rollstuhlverladesysteme LADEBOY und SCOOTERBOY optimale Unterstützung.

So steht einem spontanen Ausflug nichts mehr im Wege und Sie sind unabhängig von der Hilfe anderer.

VW Caddy mit Rollstuhlverladesystem LADEBOY S2

Der VW Caddy mit eingebautem Rollstuhlverladesystem LADEBOY S2.

Video auf youtube (klick…)

Mit dem LADEBOY S2 lässt sich Ihr Faltrollstuhl bequem und einfach vom Fahrersitz aus verladen. Per Knopfdruck und ohne Kraftaufwand wird der Rollstuhl durch die Schiebetür eingezogen und sicher hinter dem Fahrersitz platziert. Selbst mit einem Elektroantrieb (z.B. e-fix, e-motion) ausgestattete Rollstühle können so im PKW transportiert werden.

Der VW Caddy mit eingebautem LADEBOY S2 für einen ungefalteten Rollstuhl und Schwenksitz Turny EVO als Umsetzhilfe auf den Fahrersitz.

In Kombination mit dem Rollstuhlverladesystem LADEBOY S2 und dem Schwenksitz Turny EVO, ist selbst für kleinwüchsige Menschen das Umsetzen auf den Fahrersitz und das Verladen des Rollstuhls ganz bequem machbar. Der Schwenksitz wird auf Rollstuhlhöhe abgesenkt und der Rollstuhl kann jetzt direkt vom Fahrersitz aus verladen werden. Da der Sitz direkt neben dem Rollstuhl positioniert ist, kann auch mit eingeschränkter Armfunktion alles optimal bedient werden. Die Funkfernbedienung des LADEBOY S2 bietet besten Komfort. Somit ist auch das Verladen eines ungefalteten Rollstuhls mit Elektroantrieb vom Fahrersitz aus möglich.

Der VW Caddy mit flexibler Sitzkombination in Verbindung mit der Rollstuhlverladehilfe LADEBOY S2 für 3 Sitze und 4-5 Sitze. Im VW Caddy Maxi sind bis zu 5 Sitzplätze nutzbar, wenn die 3. Sitzreihe vorhanden ist.

Durch die flexible Sitzgestaltung in der 2. Sitzreihe, ist es möglich im VW Caddy bis zu 4 Sitzplätze zu erhalten. In Verbindung mit dem Schwenkmodul lässt sich der Rollstuhl so positionieren, dass die 2/3 Sitzbank nach rechts versetzt werden kann und der Rollstuhl links parallel zur Fahrzeugwand steht. Noch mehr Sitzplätze bietet der VW Caddy Maxi wenn die 3. Sitzreihe installiert ist. Das Rollstuhlverladesystem LADEBOY S2 wird dann entsprechend positioniert, so dass in der 2. Sitzreihe der rechte 1/3 Sitz zusätzlich erhalten bleibt.

VW Caddy mit Rollstuhlverladesystem LADEBOY S

Der VW Caddy in Verbindung mit dem LADEBOY S für die Verladung eines Rollstuhls stehend im Kofferraum.  Somit erhalten Sie im VW Caddy 4 Sitze und gut 2/3 des Kofferraums und beim Caddy Maxi 5 Sitze sowie viel Platz im Kofferraum.

Mit dem LADEBOY S lässt sich Ihr Faltrollstuhl bequem und einfach im Kofferraum transportieren. Durch die stehende Variante bleibt der größte Teil des Kofferraums für Gepäck oder andere Dinge erhalten. So kann neben dem Rollstuhl auch ein Hund oder eine Schiebehilfe Platz finden. Die Bedienung ist einfach und kann auch von Personen mit eingeschränkter Stehfähigkeit ausgeführt werden. Auch hier kann ein Rollstuhl mit Elektroantrieb wie e-fix oder e-motion eingeladen werden.

VW Caddy mit Rollstuhlverladesystem LADEBOY

Der VW Caddy in Verbindung mit dem LADEBOY für die Verladung eines Rollstuhls liegend im Kofferraum.

Mit dem LADEBOY  lässt sich Ihr Faltrollstuhl bequem und einfach im Kofferraum verladen. Nach dem Fixieren des Rollstuhls über eine einfache Hebelbedienung, wird per Knopfdruck der Verladevorgang gestartet. Bestens geeignet auch für faltbare Rollstühle mit Elektroantrieb bis 50kg Gewicht.

VW Caddy mit Rollstuhlverladesystem SCOOTERBOY

Der VW Caddy in Verbindung mit dem Rollstuhlliftsystem SCOOTERBOY.

Um einen schweren Elektrorollstuhl oder einen Elektroscooter im Fahrzeug mitzunehmen, lässt sich der VW Caddy mit dem SCOOTERBOY ausstatten. Abhängig von der Rollstuhlgröße sind bis zu 5 Sitze nutzbar. Sowohl im VW Caddy als auch im Caddy Maxi, der hier ganz klar punktet durch sein großzügiges Raumangebot im Kofferraum. Besonders dann, wenn auch die Familie zum Ausflug mitfahren möchte. Caddy und SCOOTERBOY. Das Adventure-Team.

VW Caddy mit eingebauten Bedienelementen

Der VW Caddy lässt sich mit den verschiedenen Handbedienelementen ausstatten. So ist ein sicheres und komfortables Fahren auch ohne Unterstützung der Beine möglich.

Der VW Caddy lässt sich für eine sichere und komfortable Bedienung nur mit den Armen optimal ausstatten. Vom mechanischen Handgas-Bremssystem über den praktischen Multifunktionsdrehknopf, bis hin zum elektronischen Gasring für Fahren mit beiden Händen am Lenkrad. Die Auswahl ist groß, so dass Sie auch die für Ihre Anforderungen beste Lösung finden können.